Neue Interstate 70 - Denver - Vail / Aspen Regeln für Autofahrer

Neue Colorado Regeln bzgl. Winterausrüstung auf der Interstate I-70 zwischen Denver und Vail / Aspen

Ski Wild West

DENVER - Achtung Fahrer, die die Interstate 70 in Colorado benutzen: Am Sonntag dem 1. Sept. 2019 wird ein neues Gesetz wirksam - für eine Laufzeit von neun Monaten.

Das Gesetz, das im Mai 2019 vom Colorado Gouverneur Polis unterzeichnet wurde, besagt, dass Fahrzeuge entweder Winterreifen haben oder eine Art Traktionsgerät (z.B. Ketten) mitführen müssen, wenn das Auto nicht mit Allradantrieb ausgestattet ist. Die Regel gilt für die Strecke auf der Interstate I-70 zwischen Dotsero (westlich von Vail) und Morrison (gleich westlich von Denver) und gilt vom 1. September bis 31. Mai, unabhängig von der Wettervorhersage.

Das neue Gesetz erhöht auch die Mindestanforderungen an die Profiltiefe auf 3/16 Zoll (ca. 4.8mm). Das Colorado Department of Transportation und die Colorado State Patrol stehen bereit für weitere Informationen.

Unwetterbedingungen können zu strengeren Vorschriften führen - z.B. Code 16 - "Code 16 ist der letzte Versuch, die Straßen offen zu halten, und das bedeutet, dass jeder, sowohl Nutz- als auch Personenkraftwagen, eine alternative Zugvorrichtung benötigen, z.B. Schneeketten, unabhängig davon ob das Auto über Allradantrieb verfügt oder nicht".

Kostenloses, unverbindliches Skireise-Angebot ! hier anfragen